Druckentlastungsklappen

Druckentlastungsklappen sind selbsttätig öffnende oder schließende Sicherheitseinrichtungen. Ausgelegt für den Anwendungsfall schütz die Klappe Industrieeinrichtungen gegen Über- als auch Unterdruck.

Funktion Druckentlastung
Querschnitt in runder oder eckiger Ausführung
Bauform Flanschklappe
Anzahl der Klappenblätter einflügelig
Mediumgasförmig, bis 10 bar, -50 bis +800°C
Ex-Schutzoptional
Abdichtung WelleStopfbuchspackung auch TA-Luft konform / O-Ring
Abdichtung Klappenblattmetallisch, anschlagend / Weichstoff, gekammert
Flanschanschlussnach DIN / BS / ANSI / Kundenvorgabe
Isolierungohne / innen ausgemauert / innen ausgekleidet mit Faserisolierung / vorbereitet für eine bauseitige Aussenisolierung
WerkstoffeStahl / Edelstahl
Betätigungöffnet oder schließt selbsttätig, Feder- oder Gewichtsbelastet

 

 

Druckentlastungsklappe

Druckentlastungsklappe
Druckentlastungsklappe